Die Zeiten ändern sich und die Dhoop-sticks  heissen ab jetzt:

Stereolights

Wir sind noch immer die selben, mit neuen Songs und neuem Schwung!

 

Publikum erlebt ergreifendes Konzert

Die tiefe Stimme von Anna Sonne beeindruckte das Publikum. Zusammen mit ihrem Mann Jojo Büld macht sie sensationelle Musik. Ihre Lieder sind eindringlich, romantisch, zärtlich, rockig und funkig. Beide sind exzellente Musiker, die souverän zwischen Tasteninstrument, Violine, Gitarre und Percussions wechseln und effektvolle Klangfarben in die Akustik des Raumes zeichnen. Charmant und spontan sprechen sie sich auf der Bühne ab, spielen mit den Emotionen und der Stimmung.Genial binden die beiden Musiker das Publikum als Resonanzkörper mit ein und zaubern den chaotischen „Indian Trafic“ einer Stadt wie Mumbai herbei. Sie besingen zarte kindliche Erinnerungen und widmen das Lied allen Kindern. Ihr Auftritt ist großes Kino. Das Publikum hat in der Alten Kirche wahrlich einen sensationellen Abend erlebt. Schwäbische Zeitung                 14.12.2015 (Vera Romeu)

Psychedelic Folk trifft auf Bollywood,
Klassische Indische Musik trifft auf 60s Pop …

Nach fast sieben Jahren Produktionszeit erscheint unsere Erstlings-CD Indian Traffic bei dem Hamburger Label Elfenmaschine. Darauf zu hören sind zwölf Stücke – vorwiegend Eigenkompositionen –, eingespielt an verschiedensten Orten und Studios irgendwo zwischen Europa und Indien. Mitgespielt haben viele unserer Freunde aus unserem »Berliner Milieu«: Ricoloop, Ben von den Ohrbooten, Basti und Jakob von den Gods of Blitz, um nur einige zu nennen, aber auch viele Musiker aus Indien, die wir vor Ort mit Laptop und Mikrofon unter manchmal abenteuerlichen Umständen aufgenommen haben …

 

»Am ehesten erinnert die luftig, aromatische Musik von ›Stereolights‹ (ehem. ›Dhoop-Sticks‹) an die süßlichen Erzählungen von Reisenden, durch deren Frohsinn immer wieder eine Spur von Sehnsucht säuselt. Der Bericht aus einem fernen Land in einem vertrauten Ton also.«

Schwäbische Zeitung

 

Debut Album ANNA SONNE

 

ANNA SONNE                                                                              Oomoxx Media 2015

Anna Kalberer Frontfrau der Worldpop-Band „Stereolights“mit Jojo Büld, (ehem. „Dhoop-sticks“)
hat Ihr Debüt Album vorgelegt.

Aufgenommen hat die Gitarristin, Geigerin und Sängerin in drei verschiedenen Studios
zwischen Bodensee und Berlin.
Dabei rausgekommen ist ein erstaunlich facettenreiches Album.
Anna Kalbere´s unverkennbare Stimme und ausdrucksstarker Gesang lohnen ein hinhören.
„Kindheit“ ist ein poetisches Statement gegen die Gefahr, sich allzu  unreflektiert im Alltag treiben zu lassen.
Dieser minimalistische, nur mit Gesang und Wurlitzer Piano aufgenommene Song,berührt auch beim 10 Mal hören die im Inneren.
Wer gerne Kate Bush, Toni Ames oder Morcheeba hört, sollte auch Anna Sonne mal ein Ohr leihen.

Popzone Miche Hepp

 

-Die Stereolights sind in der Vorspannmusik zu hören, im ZDF Samstagskrimi „Schwarzach 23“   2015

 

– Der song  „Kindheit“ von der CD Anna Sonne wurde  Nominiert  im  Deutsch Musik Contest 2015